So wird´s hell!

Mit der Petromax HK500 oder der Feuerhand 276 Baby steht man nicht im Dunkeln.

Zwei Klassiker. Ein Brennstoff.  - Aber grundverschieden!

Die Feuerhand Baby zählt zu den klassischen Petroleum-Leuchten mit Docht. Die Helligkeit kann in gewissem Rahmen reguliert werden. Der Brennstoffverbrauch ist gering und die Handhabung einfach: Petroleum gegebenenfalls nachfüllen, Glas mittels der bewährten Mechanik hochschieben, Docht anzünden, Glas absenken, Dochthöhe und damit Helligkeit regulieren: Fertig! Weniger bewegliche Teile und ein guter Schutz des Glases machen diese Leuchte zum treuen Begleiter auf dem Campingtrip, in der Grillecke, im Garten, auf dem Balkon oder in der Prepperkiste.

Die HK500 ist aus mehr Teilen zusammengesetzt. Petroleum auffüllen - nicht zu voll - den Tank mit einigen Pumpstößen unter Druck setzen. Den Rapidzünderhebel umlegen und die Vorwärmflamme entzünden. Nach etwa einer Minute das Handrad an der Lampe um 180° drehen und nach Zündung des Glühstrumpfes den Hebel vom Rapidzünder wieder schliessen. Geht doch!

Jetzt besteht nur noch hin und wieder Notwendigkeit, den Druck mttels einiger Pumpstöße zu erhöhen. Eine Regulierung der Helligkeit ist kaum möglich - soll ja hell sein.

An Zubehör hält Petromax Baumaufhängung, verschiedene Reflektoren, Schirm und Kochaufsatz, Aufbewahrungskasten, eine Tasche in bewährter Petromax-Qualität, sowie eine Auswahl an Glühstrümpfen bereit.

Und das Beste: Alle Einzelteile sind als Ersatzteile verfügbar!

Mit der Petromax HK500 oder der Feuerhand 276 Baby steht man nicht im Dunkeln. Zwei Klassiker. Ein Brennstoff.  - Aber grundverschieden! Die Feuerhand Baby zählt zu den klassischen... mehr erfahren »
Fenster schließen
So wird´s hell!

Mit der Petromax HK500 oder der Feuerhand 276 Baby steht man nicht im Dunkeln.

Zwei Klassiker. Ein Brennstoff.  - Aber grundverschieden!

Die Feuerhand Baby zählt zu den klassischen Petroleum-Leuchten mit Docht. Die Helligkeit kann in gewissem Rahmen reguliert werden. Der Brennstoffverbrauch ist gering und die Handhabung einfach: Petroleum gegebenenfalls nachfüllen, Glas mittels der bewährten Mechanik hochschieben, Docht anzünden, Glas absenken, Dochthöhe und damit Helligkeit regulieren: Fertig! Weniger bewegliche Teile und ein guter Schutz des Glases machen diese Leuchte zum treuen Begleiter auf dem Campingtrip, in der Grillecke, im Garten, auf dem Balkon oder in der Prepperkiste.

Die HK500 ist aus mehr Teilen zusammengesetzt. Petroleum auffüllen - nicht zu voll - den Tank mit einigen Pumpstößen unter Druck setzen. Den Rapidzünderhebel umlegen und die Vorwärmflamme entzünden. Nach etwa einer Minute das Handrad an der Lampe um 180° drehen und nach Zündung des Glühstrumpfes den Hebel vom Rapidzünder wieder schliessen. Geht doch!

Jetzt besteht nur noch hin und wieder Notwendigkeit, den Druck mttels einiger Pumpstöße zu erhöhen. Eine Regulierung der Helligkeit ist kaum möglich - soll ja hell sein.

An Zubehör hält Petromax Baumaufhängung, verschiedene Reflektoren, Schirm und Kochaufsatz, Aufbewahrungskasten, eine Tasche in bewährter Petromax-Qualität, sowie eine Auswahl an Glühstrümpfen bereit.

Und das Beste: Alle Einzelteile sind als Ersatzteile verfügbar!

Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
Zuletzt angesehen